Alpsicht Verlag

Postkarten & Bücher
zur Alpwirtschaft

Martin Bienerth
Sennerei
CH-7440 Andeer

www.alpsicht.ch
Logo - Alpsicht Verlag
Und so hat's angefangen ...

... seit dem Jahr 1982 sind die Alpen zu meiner zweiten Heimat geworden. Käseharfe, Hütestock und Kamera waren meine ständigen Begleiter.
Was aber machen die Älpler im Winter, wenn ihre Arbeitsplätze unter dickem Schnee begraben liegen und ihre Winterruhe halten?
Ich habe versucht, meine Eindrücke zu Papier zu bringen und drucken zu lassen. Nicht Kirchturmspitzen oder irgend welche Gipfel verirrten sich vor mein Objektiv, nein, der Lebensraum Alpen zeigte sich mir aus einem anderen Blickwinkel.

Der Alpsichtverlag wurde im Januar 1997 gegründet.

Wir bieten Postkarten an mit Motiven aus den Bereichen Alpwirtschaft, Milchwirtschaft und Berglandwirtschaft.
Die ersten zwei Jahre des Kleinstunternehmen Alpsichtverlag waren für mich ein Erfolg, dank den vielen Menschen (Kunden), die mich unterstützt haben.
Aus diesem Grund konnten weitere Motive realisiert werden, die Auswahl wird also immer grösser, das etwas andere Bild der Alpen immer umfangreicher.
Seit 2001 betreiben meine Frau Maria und ich eine kleine Dorfsennerei in Andeer in Graubünden, Schweiz.
2004 wurde der Filmemacher Bertram Verhaag auf uns aufmerksam, er realisierte ein Jahr später den Dokumentarfilm "Andeer ist anders".
www.denkmal-film.com
2010: Im Jahre 2010 erschien mein erstes Buch "Alpechuchi", Landfrauen haben die Rezepte beigesteuert, das Alpambiente mit Bildern und Geschichten stammt aus meinem Archiv.
2011: Ein Jahr später, im Jahr 2011, konnte schon mein zweites "Kind" geboren werden, das Buch "Alp" mit meinen Postkartenmotiven und Texten.
2013: "Alpechuchi" geht in die 4. Auflage, "Alp" geht in die dritte Auflage, unglaublich.
2014: Mein drittes Buch "Alpsicht" erscheint im Oktober,
wiederum mit eigenen Postkartenmotiven und eigenen Texten.
Anmeldung